Akupunktur

Seit über 4000 Jahren kennt man diese Behandlungsmethode, die Ihren Ursprung im Erfahrungsschatz chinesischer Ärzte hat. Heute wird Akupunktur überwiegend zur Schmerztherapie und zur Heilung chronischer Erkrankungen eingesetzt. Durch den Einsatz von speziell geschliffenen Einmal-Nadeln ist die Behandlung besonders schonend und schmerzfrei. Die sensiblen Reize der Nadeln hemmen die Schmerzweiterleitung zum Gehirn und die Gehirnzentren produzieren schmerzlindernde, entzündungshemmende und psychisch ausgleichende Hormone. Über bestimmte immunologisch wirkende Mechanismen kann die Akupunktur auch die Regeneration geschädigten Gewebes fördern.

 

In meiner Praxis arbeite ich überwiegend mit der Schädelakupunktur nach YAMAMOTO (YNSA) sowie Akupunktur nach FELIX MANN, DR. VANDESRASIER und der NPSO nach Siener. Es besteht auch die Möglichkeit ohne Nadeln zu arbeiten z. B. bei Kindern oder an sehr empfindlichen Stellen.

 

Ein besonderes Angebot in meiner Praxis ist die kosmetische Akupuntur. Weitere Informationen erhalten Sie weiter unten auf dieser Seite unter Anwendungsbeispiele: darunter Heuschnupfenbehandlung, Gewichtsreduktion und Facelift Akupunktur.

 

Indikationsliste für Akupunktur der WHO (Weltgesundheits-Organisation der UNO)

 

Respirationstrakt:

  • Akute Sinusitis (Nasennebenhölenentzündung)
  • Akute Rhinitis (Schnupfen)
  • Allgemeine Erkältung
  • Akute Tonsilitis (Mandelentzündung)

Bronchopulmonale Erkrankungen:

  • Akute Bronchitis
  • Asthma bronchiale (Bronchialasthma)

Augenerkrankungen:

  • Akute Konjunktivitis (Augenbindehautentzündung)
  • Zentrale Retinitis (Netzhautentzündung)
  • Myopie (bei Kindern) (Kurzsichtigkeit)
  • Katarakt (Grauer Star)

Erkrankungen der Mundhöhle:

  • Zahnschmerzen
  • Schmerzen nach Zahnextraktion
  • Gingivitis (Mundschleimhautentzündung)
  • Akute und chronische Pharyngitis (Rachenentzündung)

Gastrointestinale Erkrankungen:

  • Ösophagus- und Kardiospasmen
  • Singultus (Schluckauf)
  • Gastroptose (Magensenkung)
  • Akute und chronische Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
  • Hyperazidität des Magens (Magenübersäuerung)
  • Chronisches Ulcus duodeni (Zwölffingerdarm-Geschwür)
  • Akute und chronische Colitis (Dickdarmentzündung)
  • Akute bakterielle Dysenterie (Ruhr, Durchfall)
  • Obstipation (Verstopfung)
  • Diarrhö (Durchfall)
  • Paralytischer Ileus (Darmverschluss)

Neurologische und orthopädische Erkrankungen:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Trigeminusneuralgie
  • Faszialisparese (Gesichtslähmung)
  • Lähmung nach Schlaganfall
  • Periphere Neuropathien (Nervenschmerzen)
  • Poliomyelitislähmung (Kinderlähmung)
  • Morbus Meniere (Drehschwindel, Ohrgeräusche)
  • Neurogene Blasendysfunktion (Blasenentleerungs-Störung, Blasenschwäche)
  • Enuresis nocturna (Bettnässen)
  • Interkostalneuralgie
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Periarthritits humeroscapularis (Schultersteife)
  • Tennisellbogen
  • Ischialgie, Lumbalgie (Rückenschmerzen)
  • Rheumatoide Arthritis (Gelenkentzündung)

Heuschnupfen- oder Pollen-
Allergiebehandlung


Die Allergiesaison beginnt mit den Frühblühern wie Haselnusspollen und Birkenpollen. Kontakt mit den Blütenpollen lösen bei Allergikern meist folgende Symptome aus: wässrig-fliesender Schnupfen, Niesattacken, Juckreiz in Nasen und Auge, Kratzen im Hals, Müdigkeit, Atemnot, evtl. Kopfschmerzen. Ca. 20 % der Bevölkerung leiden daran.

Eine Therapie mit Akupunktur kann nebenwirkungsfrei und sehr effizient die Symptome mindern und bei Behandlung über einen längeren Zeitraum das gestörte Immunsystem wieder in ein Gleichgewicht bringen.


Therapieangebot


Wir empfehlen zur Prophylaxe: 3 Behandlungen im monatlichen Intervall vor der Saison.

Während der „Heuschnupfensaison“: Je nach Bedarf. 1-3 Behandlungen.

Abnehmen mit Akupunktur

 

Akupunktur kann den Erfolg einer Diät erhöhen.

Wir begleiten Sie in unserer Praxis bei der Gewichtsabnahme im Sinne einer bewußten gesunden Lebensweise mit einem breiten Leistungsangebot von der Diagnose (z. B.  von Hormonstörungen über Speicheltest) bis zur Beratung bei der Ernährungsumstellung.

Zahlreiche Studien belegen, dass mit Hilfe von Akupunktur die Gewichtsreduzierung im Rahmen einer Diät erhöht werden kann. Dabei wird eine Kombination bestimmter Akupunktur-Punkte gewählt, die Sie dabei unterstützen können, das Hungergefühl in den Griff zu bekommen.


Therapieangebot


Während der Sitzung werden die Nadeln am Körper und Ohr gesetzt. Es folgt eine Ruhephase, in der Sie entspannen und sich die Wirkung der Nadeln verstärken kann. Zum Abschluß erhalten Sie an bestimmte Ohr-Akupunktur-Punkte sog. Samenkörner geklebt. Diese verbleiben ca. 3-4 Tage. Sobald sich während dieser Zeit ein Hungergefühl einstellt, können Sie diese Punkte dann selbst stimulieren.

Wir empfehlen eine Behandlungsserie mit mind. 8 Terminen: zunächst 2 x wöchentlich und je nach individuellem Bedarf mit sinkender Häufigkeit bis zu einem Behandlungsintervall von 1 x alle 2-3 Wochen.

 

Auch gut in Verbindung mit einer basenüberschüssigen Ernährung oder Basenkur!  Siehe unter

 

Natürliches Facelift

mit Akupunktur

nach Dr. Vandesrasier

  • Tonisierung der Haut
  • Verringerung von Falten
  • Besserung des Hautbildes
  • Wirkung in tiefen Hautstrukturen
  • Langfristige nachhaltige Ergebnisse

 

Was ist Facelift mit Akupunktur?

Diese Methode entwickelt von dem Französischen Arzt Dr. med Didier Vandesrasier mit mehr als 25 Jahren Praxiserfahrung, ist eine natürliche Methode zur Verringerung der Anzeichen von Alterungsprozessen im Gesicht.

Die Behandlung wirkt in den tiefen Hautstrukturen. Mögliche Wirkungen sind die Reduzierung von Falten, die Verringerung von Tränensäcken und die Regulierung der Porengröße. Der Tonus der Haut und die Hautqualität kann deutlich verbessert werden.

Erfahrungsgemäß addieren sich die Behandlungsergebnisse im Laufe der Zeit. So verbessert sich das Hautbild, in der Regel, auch über den ersten Behandlungszyklus hinaus. Die kurzfristigen Ergebnisse sind gut. Mittel- und langfristig werden sie aber noch besser.

Therapieangebot

Behandlungszyklus mit 10 Terminen im wöchentlichen Abstand als Basis.
In Folge vierteljährlich zur Auffrischung des Ergebnisses eine einzelne Behandlung. Erste Ergebnisse sind erwartungsgemäß bereits nach 1-3 Behandlungen sichtbar. Werden 10 Behandlungen innerhalb von 3 Monaten durchgeführt, liegen die Erfahrungen lt. Vandesrasier bei einer Besserung des Hautbildes über Jahre hinweg.

 

Kostenloses Vorabinfo-Gespräch vereinbaren unter 06221-7289227 oder im Online-Terminplaner hier